OLD JIM

MF 2775

Im Herbst 2007 kam Old Jim MF 2775 aus den USA in unsere Werkstatt. Er war farblich in einem sehr schlechten Zustand und wurde in der Werkstatt zunächst komplett zusammengebaut. Es war damals geplant mit diesem Traktor zunächst in der 6,0 t und 8,0 t Standardklasse zu fahren. Da das Eigengewicht schon fast 8,0 t war, musste er kräftig abgespeckt werden.

Der komplette Vorderwagen wurde erneuert. Dieser Vorderwagen ist original aus Guss und somit sehr schwer. Da es sich bei diesen Traktoren um amerikanische Technik handelt, ist alles sehr massiv gebaut. Der Motor des 2775 wiegt 850 kg, ist ein 8 Zylinder V Motor, hat 10,5 l Hubraum und im originalen Zustand 160 PS. Die Kabine wurde abgetrennt und die Kotflügel so verändert, dass man nicht mehr erkennen kann, das es sich um einen Kabinenschlepper handelt. Nun mußten Gewichtsträger Zugpunkt und Steigbegrenzer angebaut werden. Da wir 2t Gewichte aufpacken mussten, war das schon eine Herausforderung. Wir haben uns dann der handhabung wegen für 15 Kg Gewichte entschieden. Als nächstes wurde ein Ladeluftkühler eingebaut. Hierdurch kann man mit wenig Aufwand die Leistung erheblich steigern. Auch die Einspritzpumpe wurde überarbeitet. Es wurden 12er Elemente eingebaut. Um bessere Platzverhältnisse zu haben wurde der Turbolader nach vorne direkt zwischen Motor und dem Kühler aufgebaut. Nun mußten noch 42 Zoll Michelin Reifen angebaut werden. Im Anschluss wurde der 2775 komplett neu lackiert.

Die erste Saison in 2008 konnte beginnen. Zunächst sind wir nur in der Westfalen Meisterschaft unterwegs gewesen. Für 2010 haben wir uns dann entschieden mit dem MF 2775 und dem MF 2805 in die Sportklasse 5,5 t und 6,5 t zu wechseln. Hiermit war dann verbunden, nach dem DTTO Reglement zu fahren. Dementsprechend musste jetzt das Notaus und der Turboladerschutz angebaut werden. Nachdem wir dann einen größeren Turbolader (Holstet H3B) aufgebaut, und eine Bosch Einspritzpumpe mit 13er Elementen eingebaut haben, gab es Probleme mit den Lastschaltstufen im Getriebe. Aus diesem Grund haben wir dann ein Getriebe ohne Lastschaltstufen in Kanada gekauft. Für den MF 2805 bekamen wir ein Getriebe aus den USA. Das Getriebe hatte jetzt 8 Gänge. Die Probleme waren damit endlich behoben. Zusätzlich haben wir dann einen neuen Turbolader (HX 60) eingebaut. Leider kam jetzt die Kupplung mit der Leistung nicht mehr zurecht. Hier haben wir dann die 2 Scheibenkupplung in eine 3 Scheibenkupplung umgebaut.

2015 wurde dann das Reglement geändert. Es durften jetzt keine Kupplungen mehr aus Guss verwendet werden. Also haben wir die Kupplung auf eine 4 Scheibenkupplung umgebaut, was keine einfache Aufgabe war. Die originale Kupplung von MF wird, wenn man sie betätigt am Ausrücklager gezogen. Die neuen Fliehkraftkupplungen werden durch Druck auf das Ausrücklager betätigt. Auch diese Aufgabe haben wir gelöst, so dass die Schlepper nach dem neuen Regelement an den Start gehen konnten. Weil wir jetzt doch erheblich mehr Leistung übertragen können war das Getriebe viel zu langsam. Nach langem suchen haben wir dann jemanden gefunden, der uns hier helfen konnte. Und das zu einem erträglichen Preis. Das Getriebe hat jetzt nur noch 5 Gänge. Ein Gang ist noch langsam, um den Traktor gut verladen zu können. Die Gangabstufung ist jetzt 30 - 35 - 40 und 45 km/h.

Um die Sicherheit zu verbessern haben wir jetzt noch einen Hilfsrahmen angebaut. Der Hilfsrahmen verhindert ein durchbrechen des Traktors bei einem eventuellen Kupplungsschaden. Ein willkommener Nebeneffekt ist, das Old Jim und auch Life Power jetzt vorne 180 kg leichter geworden sind. Dadurch haben wir jetzt mehr Möglichkeiten die richtige Balastierung zu finden. Es gibt aber noch einige Möglichkeiten die Leistung von Old Jim zu verbessern.

Technische Details

Fahrer: Josef Siebers
PS: ca. 800 PS
Baujahr:1981
Zylinder: V8
Aufladung: 1 Turbo
Hubraum: 10,5 Liter
Klassen: 5,5t & 6,5t Sport

Titel:

Deutscher Meister 6,5t Sport 2011
Deutscher Meister 6,5t Sport 2014
Deutscher Meister 6,5t Sport 2015
Deutscher Meister 6,5t Sport 2016
Deutscher Meister 6,5t Sport 2017
Deutscher Meister 6,5t Sport 2018
Deutscher Meister 6,5t Sport 2019
Deutscher Meister 5,5t Sport 2016
Deutscher Meister 5,5t Sport 2017
Deutscher Meister 5,5t Sport 2018
Deutscher Meister 5,5t Sport 2019